Datenschutzrichtlinie

1.

Weigl-AufzĂŒge Ges.mb.H. & Co.KG (im Folgenden die „Medieninhaberin“) ist der Schutz personenbezogener Daten sehr wichtig. Sofern die Medieninhaberin aufgrund der Nutzung dieser Website personenbezogene Daten von Benutzern verarbeitet, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere des österreichischen Datenschutzgesetzes.

2.

GrundsĂ€tzlich werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Davon ausgenommen sind jene FĂ€lle, in denen entweder ein Benutzer freiwillig seine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail Telefonnumer, etc.) auf der Website eingibt, um bestimmte Dienste nutzen zu können (z. B. durch das AusfĂŒllen des Kontaktformulars) oder dies durch dazu explizit beauftragte Dritte erfolgt. Personenbezogene Daten werden von der Medieninhaberin – wenn ĂŒberhaupt – ausschließlich fĂŒr die entsprechenden Zwecke verarbeitet und speichern wir diese fĂŒr die Dauer der GeschĂ€ftsbeziehung sowie darĂŒber hinaus gemĂ€ĂŸ den gesetzlichen Aufbewahrungs-, Dokumentations- und Meldepflichten. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

3.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen ĂŒber die Nutzung dieser Website (einschließlich IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Die Medieninhaberin hat jedoch auf allen Seiten der Website die IP-Anonymisierung aktiviert. Die IP-Adresse des Benutzers wird also von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum zuvor gekĂŒrzt. Die IP-Adresse des jeweiligen Benutzers wird daher weder vollstĂ€ndig an Google ĂŒbertragen, noch gespeichert. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und erst dort gekĂŒrzt. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung dieser Website durch den jeweiligen Benutzer auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebsiteaktivitĂ€ten fĂŒr die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte ĂŒbertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Benutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Der Benutzer kann die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (alle gĂ€ngigen Browser bieten dafĂŒr Einstellungen). Ebenso gibt es Tools, die das Tracking durch Google Analytics unterbinden. Diese kann der Benutzer unter diesem Link herunterladen. Eine Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google kann auch verhindert werden, indem der Benutzer der Medieninhaberin eine WiderspruchserklĂ€rung per E-Mail zukommen lĂ€sst. Die Website kann ohne EinschrĂ€nkungen verwendet werden, auch wenn der Benutzer vorstehende Tools einsetzt oder die Verwendung von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen verhindert bzw. sich dagegen ausspricht. Durch die Nutzung dieser Website erklĂ€rt sich der Benutzer mit der Bearbeitung der ĂŒber ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

4.

Diese Website enthĂ€lt buttonförmige Links zu Plugins von verschiedenen sozialen Netzwerken, darunter unter anderem „Facebook.com“, „Google.com“ sowie „Youtube.com“. Bei DrĂŒcken der jeweiligen Buttons können personenbezogene Daten 

(z. B. IP-Adresse) durch die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke erfasst werden. Die Medieninhaberin hat keinen Einfluss auf die Erfassung der Daten durch die jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke. Informationen zum Ausmaß und Nutzung der erhobenen Daten finden sich in den DatenschutzerklĂ€rungen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

 

5.

Benutzer dieser Website können per E-Mail jederzeit AuskĂŒnfte zu den ĂŒber sie gespeicherten Daten einholen und die Änderung bzw. Löschung dieser Daten verlangen. Sollten vom Benutzer datenschutzrechtliche Zustimmungen erteilt worden sein, können diese ebenfalls mittels E-Mail widerrufen werden.

 

6.

Diese DatenschutzerklĂ€rung unterliegt der regelmĂ€ĂŸigen Kontrolle durch die Medieninhaberin, wobei es von Zeit zu Zeit notwendig sein kann, Änderungen vorzunehmen. Die jeweils aktuellste Version dieser DatenschutzerklĂ€rung wir auf der Website der Medieninhaberin veröffentlicht.

7.

FĂŒr die DSGVO gilt im Rahmen unserer Datenverarbeitung auch ĂŒber die Nutzung unserer Website hinaus das Prinzip der zweckgebundenen Nutzung von personenbezogenen Daten. Wir verzichten auf umfassende Datenhortung und verarbeiten nur jene Daten von GeschĂ€ftspartnern und Mitarbeitern, die fĂŒr die gewöhnliche GeschĂ€ftstĂ€tigkeit relevant sind.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EuropĂ€ischen Wirtschaftsraums; eine Übermittlung in andere LĂ€nder (sog. „Drittstaaten“) wird nicht durchgefĂŒhrt.

Eine betroffene Person hat das Recht

  • auf Auskunft zu den ĂŒber sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;
  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollstĂ€ndiger Daten, Artikel 16 DSGVO;
  • auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;
  • auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO;
  • auf DatenĂŒbertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO, und
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Artikel 21 DSGVO.

 

Zur AusĂŒbung dieser Rechte kann sich eine betroffene Person jederzeit an uns wenden:

weigl(at)weigl.at

 

Eine betroffene Person ist zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde fĂŒr den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO:

Österreichische Datenschutzbehörde,
Wickenburggasse 8, 1080 Wien, 

Telefon: +43 1 52 152 – 0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

8.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen von § 8 DSG und § 96 TKG!